WMN – Wettbewerb Wienmuseum Neu

WMN – Wettbewerb Wienmuseum Neu

Eine weit sichtbare, erlebbare und begehbare Skulptur zu schaffen, ein Zeichen im städtischen Raum zu setzen, war die Intention des Wettbewerbsbeitrags.

Ein kristalliner Turm, dessen Fassade die ovalen Formen des angrenzenden Karlsplatzes aufnimmt ragt somit in den Straßenraum der Lothringerstraße ohne die Sicht auf den Karlsplatz und das Bestandsgebäude zu versperren. Ein Landmark, der dazu einlädt  …weiterlesen

EHJ – Ferienhaus im Gesäuse

EHJ – Ferienhaus im Gesäuse

Die Verschmelzung zwischen Innen und Außen – das Wohnen in der Natur – war die Leitidee für dieses Ferienhaus.
Das Erdgeschoss wird lediglich durch Wandscheiben vom Innenraum bis in den Außenraum zoniert. Über denen schwebt scheinbar die Rückzugsbox, welche den Schlafbereich beinhaltet.
Im Außenbereich dienen die Wandscheiben als Sichtschutz, …weiterlesen

MOZ – das versteckte Arbeitszimmer

MOZ – das versteckte Arbeitszimmer

Den Arbeitszimmerbereich verstecken und eine Bibliothek in die offene Wohnlandschaft integrieren war die Aufgabe.

Eine schwebende Regalwand mit Unterbau und verschiebbaren, geschlossenen Regalteilen war die Lösung. In den offenen Regalbereichen finden sich die Bücher wieder. Die geschlossenen Unterbaubereiche beherbergen alles Notwendige für das Arbeitszimmer. …weiterlesen

SHS – Ferienhaus am See

SHS – Ferienhaus am See

Ein in die Jahre gekommenes Ferienhaus mit Seezugang im Burgenland soll den neuen Bedürfnissen einer kleinen Familie angepasst werden.

Um den notwendigen Platzbedarf zu erfüllen wird der Bestand seitlich mit einer Stiege ergänzt, die das neu geschaffene Arbeitszimmer im Erdgeschoss mit dem Schlafzimmer im Dachgeschoss verbindet. Gemeinsam bilden diese drei neuen Elemente eine dreidimensionale Raumskulptur, die … weiterlesen

AWU – das multifunktionale Kabinett

AWU – das multifunktionale Kabinett

Eine maximale Ausnutzung des vorhandenen Raumes durch Mehrfachnutzung ist die Grundidee der knapp 40 Quadratmeter kleinen Wohnung im fünften Wiener Gemeindebezirk.

Durch teilweises Entfernen einer Wand wird eine loftartige Grundstruktur erzeugt. Das ehemalige Kabinett mutiert so zum multifunktionalen Arbeits-, Schlaf-, Ankleide- und Abstellraum, welche … weiterlesen

AFW – Wien I der Architekturführer

AFW – Wien I der Architekturführer

Architektur von Weltrang hat in Wien eine lange Tradition, das Stadtbild ist geprägt von der Pracht vergangener Jahrhunderte. Zugleich ist Wien eine der lebendigsten Metropolen im Herzen des vereinten Europas, die sich durch eine Fülle zeitgenössischer Architektur auszeichnet. Dieser Architekturführer schafft einen Zugang zu dieser aufregenden architektonischen Vielfalt. Die beiden Autoren, die Architekten Mark Steinmetz und Sandy Panek, nehmen den Leser mit …weiterlesen

ANW – Architektur neues Wien

ANW – Architektur neues Wien

Architektur von Weltrang hat in Wien eine lange Tradition. Und auch in heutiger Zeit gehört die Hauptstadt Österreichs zu den führenden Metropolen in Sachen Baukunst. Große Baumaßnahmen fanden an der Peripherie statt, so der im Entstehen begriffene multifunktionale Stadtteil Donau-City, dessen Hochhäuser die urbane Silhouette verändern. Aber auch im ehrwürdigen Stadtzentrum sind aufsehenerregende Bauwerke entstanden, insbesondere …weiterlesen